Neeharika C. Hahn

Home


Körperpsychotherapie

Systemische Paar- und Familientherapie

Paartherapie/-beratung

Familienaufstellungen

Supervision

Coaching

Mediation

Seminare für Frauen

Seminare für Paare

Water-Shiatsu

Weitere Angebote/
Fortbildungen



Programm und Termine

2018

Anmeldeformular

Systemische Supervision

Wann ist Supervision sinnvoll?
Durch Probleme und Konflikte im Beruf fühlen sich viele Menschen ausgebrannt, frustriert oder resigniert. Hier leistet Supervision wertvolle Dienste im Sinne von "Hilfe zur Selbsthilfe".

Auch in Phasen des beruflichen Umbruchs - ausgelöst etwa durch Umstrukturierung, einen neuen Arbeitsplatz oder den Wunsch, sich weiter zu qualifizieren - bietet Supervision effektive, maßgeschneiderte Begleitung und Unterstützung.

Was ist Supervision?
Supervision ist eine berufsbezogene Beratung für Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichsten Kontexten, u.a. aus sozialen, pädagogischen, klinischen, psychosozialen und psychotherapeutischen, aber auch betrieblichen Arbeitsfeldern.
Die Beratung findet entweder als Fallsupervision, als Team- und Konzeptentwicklung oder als Begleitung von institutionellen Prozessen statt.

Supervision wird zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt. Je nach Auftrag unterstützt sie die Supervisand/innen dabei, neue berufliche Handlungsmöglichkeiten zu erkennen und kreative Problemlösungen - z.B. im Umgang mit schwierigen Klient/innen und Kund/innen - zu entwickeln.

Supervision dient der emotionalen Entlastung, verbessert die Kommunikationsfähigkeit und steigert die Kooperationsbereitschaft.
Die Arbeitsfähigkeit von Einzelpersonen, Teams und Organisationen wird gefördert und weiterentwickelt.
Die Haltung des Supervisors bzw. der Supervisorin ist neutral, allparteilich und Kontext bezogen. Sie ist respektvoll gegenüber allen beteiligten Personen.

Was ist Systemische Supervision?
Systemische Supervision betrachtet Supervisand/innen als "Expert/innen ihrer selbst". Sie orientiert sich an ihren Fragen. Vorhandene Fähigkeiten und Qualitäten werden als wertvolle Ressourcen geschätzt und beim Entwickeln von Lösungsschritten gezielt aktiviert.

Systemische Supervision regt einen Perspektivwechsel an: Indem eine Frage von unterschiedlichen Blickwinkeln angeschaut wird, wird es möglich, bisher nicht wahrgenommene Aspekte und "Spielregeln" zu entdecken.
Symptome werden als Ausdruck von Überlebensstrategien in einem dysfunktionalen System angesehen. Insofern haben sie Sinn und Bedeutung und stellen möglicherweise die zur Zeit "beste Lösung" dar. Auf dem Hintergrund dieses Verständnisses werden sinnvolle Interventionen gesucht.

Zu den Systemischen Supervisionsmethoden gehören zirkuläre, resourcen- und lösungsorientierte Fragen, die Arbeit mit Metaphern, Skulpturen, Rollenspielen, Organigrammen und Genogrammen u.v.m.

Ich biete Supervision an für Einzelne, Gruppen und Teams.

Termine


Im Weinberg 4    63654 Büdingen-Diebach a.H.    Tel.: 06048/950253     Fax: 06048/950254   oder
Leerbachstr. 77   60322 Frankfurt a.M.   Tel.: 069/5962022
    e-mail: info@NeeharikaHahn.de

Impressum